logo

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Schießbetrieb unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung wieder aufnehmen werden. 

Ab dem 15. Juni 2021 gelten folgende Einschränkungen:

  • Eine Online-Vor-Anmeldung ist zwingend notwendig.
  • Wir passen den Vereins- und Schießbetrieb wieder an den Stand des Sommers 2020 an. Das bedeutet konkret: Es sind auf dem 25m Stand wieder 4 Bahnen, auf dem 50m Stand 3 Bahnen und auf dem 10m Stand 3 Bahnen parallel buchbar. Es können also mehrere Schützen parallel trainieren.

  • Die Öffnungszeiten werden wieder auf den "alten Stand" gesetzt, d.h. wie folgt:
    Dienstag 18.00 Uhr – 20.00 Uhr alle Kaliber (Vorrang Großkaliber)
    Donnerstag 18.00 Uhr – 20.00 Uhr alle Kaliber (Vorrang Kleinkaliber)
    Freitag 18.00 Uhr – 20.00 Uhr nur Vorderlader
    Samstag 15.00 Uhr – 17.00 Uhr alle Kaliber
    Sonntag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr nur Kleinkaliber / Luft

  • Selbstverständlich müssen wir bei mehr als einer Person auf den Ständen wieder wie üblich auf Aufsichten bestehen. Hierzu ist auch die Aufsichtsbuchung wieder freigeschaltet. Es gilt wie in der Vergangenheit: Ohne Aufsicht kein Schießtermin!

  • Wenn ein Schütze eine Vereinswaffe benötigt, meldet er sich bitte per Email unter info@ssc-soest-sued.de.

Beim Betreten des Vereinsgeländes gilt nach wie vor das Hygiene-Schutzkonzept. Dieses findet ihr unter "Richtlinien". 

Wir möchten euch alle dringend bitten alle Regeln penibel einzuhalten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausüben eurer schießsportlichen Disziplinen.
Der Vorstand des SSC Soest-Süd